Buche jetzt Dein Abenteuer

Koh Bida Nok und Nai

Koh Bida Nok und Nai

Die beiden Bida Inseln Koh Bida Nok und Koh Bida Nai liegen dicht beieinander nahe der unbewohnten Koh Phi Phi Lez Insel. Sie zählen zu den beliebtesten Tauchspots in der Region und werden nicht nur von Koh Lanta, sondern auch von Phuket, Krabi und den Tauchbasen von Koh Phi Phi aus gleichermassen angefahren.

Koh Bida Nok hat am Südende ein kleines Hartkorallen Riffdach, das an eine Unterwasserlagune erinnert und seicht von 6m bis auf etwa 20 m abfällt. An der Südwestseite stehen herrlich bunt bewachsene Felsen mit einer Art Torbogen, der durchtaucht werden kann.

Atemberaubende Korallenfelsformationen mit vielen vorgelagerten Blöcken gibt es an der Westseite von Koh Bida Nok zu bewunderrn. Sie sind dicht mit farbenprächtigen Weichkorallen bewachsen und beherbergen einen großen Artenreichtum Niederer Tiere. Dennoch ist dieser Tauchplatz mit seiner bizarren Unterwasserlandschaft bestens für Weitwinkelaufnahmen geeignet, da viele Fischschwärme die Szenerie eindrucksvoll ergänzen.

Für Höhlentaucher hält Koh Bida Nok an der Nordseite in 20 m Tiefe ein besonderes Highlight parat. Dort befindet sich der Eingang zu einem kleinen Höhlensystem, für dessen Betauchung allerdings eine spezielle Ausbildung und geeignete Ausrüstung Voraussetzung sind.

[products limit="8" columns="1"]

Entdecke hier noch mehr traumhafte Tauchplätze

Koh Waen 666 der Zug

Entdecke mit uns das Zug Wrack in Koh Waen! Rund um die kleine, unbewohnten Insel…

Anemone Riff

Das Anemonen Riff liegt etwa 25km bis 27 km ostwärtig von Phuket Chalong. Ein Tauchschiff…

Koh Haa Yai

Die Ausmaße rechtfertigen die Namensgebung deutlich sichtbar: Koh Haa Yai bedeutet “Die Große der fünf…

Koh Haa Lagoon

Inmitten der Inselgruppe Koh Haa liegt zwischen den Kalkstein Inseln 2,3 und 4 die pittoreske…

Koh Haa

Etwa 15 Seemeilen südwestlich von Koh Lanta liegt die kleine Inselgruppe Koh Haa, eines der…

Hin Bida

Hin Bida ist ein kleines Riff, dessen Spitze wenige Meter aus dem Wasser ragt. Der…

Kled Gaew Wreck

Das frühere Kanonenboot wurde am 19. März 2014 als künstliches Riff versenkt.