Buche jetzt Dein Abenteuer

Koh Haa Lagune

Koh Haa Lagune

Inmitten der Inselgruppe Koh Haa liegt zwischen den Kalkstein Inseln 2,3 und 4 die pittoreske Koh Haa Lagune. Bei Ebbe fällt der ostwärtig gelegenen Insel 3 ein kleiner Sandtrand trocken, der die malerische Atmoshäre eindrucksvoll unterstreicht. Die meisten Tauchschiffe nutzen die geschützte Koh Haa Lagune, um an den Bojen festzumachen und von dort ihre Tauchgänge zu starten. Die 3m bis 5m tiefe Lagune eignet sich auch hervorragend für die ersten Freiwassertauchgängebei der Beginnerausbildung. Ein wunderschöner Tauchgang kann um die beiden kleinen Inseln 2 und 4 durchgeführt werden. Je nach Strömungsrichtung beginnt der Tauchgang entweder bei Ko Ha 2 oder 4. Auf einer gedachten 12m Linie kann zwischen beiden Inseln über einer Sandfläche mit Geweihkorallen gewechselt werden. An den Außenseiten reichen die Riffformationen mit bunt bewachsenen, vorgelagerten Korallenfelsen bis über 30m hinab. An beiden Inseln sind die Steilwände eindrucksvoll mit Weichkorallen, Schwarzen Korallen, Gorgonien und Fächerkorallen bewachsen.

Koh Haa 3 und 4

Ein weiterer wunderschöner Tauchgang kann bei Koh Haa 3 durchgeführt werden, wenn aus der Lagune heraus die Außenseite der Insel angesteuert wird. Dort befindet sich eine mit beeindruckenden Hartkorallen bewachsene, Riffdach ähnliche Plattform im 5m bis 8m Bereich, die dann auf etwa 25m abfällt und in einen sandigen Bereich übergeht. Bei guter Sicht ein herrlich mit bunten Weichkorallen bestandener, vorgelagerter Felsen zu sehen, der zu einer näheren Erkundung einlädt.

Neben allen inteessanten Makromotiven lohnt auch hier immer ein Blick ins Freiwasser. Die meisten Walhaisichtungen in der südlichen Andamanen See wurden vor der Inselgruppe Koh Haa notiert! Als geschützter Ankerplatz steht die Koh Haa Lagune bei Safari Schiffen hoch im Kurs und ist ein idealer Ausgangspunkt für in Erinnerung bleibende Nachttauchgänge. Zu beachten sind allerdings mögliche Strömungen, die Taucher nachts aus der Lagune treiben können.


An Koh Haa 4 stehen regelmässig ein großer Schwarm Goldstreifenschnapper und gleich mehrere Rotfeuerfische. Bizarre Geisterpfeiffenfische geben sich dort in den Fächerkorallen ein Stelldichein, während um Koh Haa 2 die seltenen Harlekin Garnelen bewundert werden können.

In der Lagune und auf der Sandfläche sind zwischen Koh Haa 2 und 4 sind ebenfalls einige der seltenen Sandaale beheimatet, die erstmalig von den berühmten Tauchpionieren und Forschern Hans Hass und Irenäus Eibl Eibelsfeldt wissenschaftlich beschrieben wurden. Koh Haa 2 und 4 geben hinlänglich Raum und Platz für mehrere Tauchgänge, so vielfältig zeigt sich die Untewasserlandschaft dort mit ihren Reizen!

[products limit="8" columns="1"]

Entdecke hier noch mehr traumhafte Tauchplätze

Koh Waen 666 der Zug

Entdecke mit uns das Zug Wrack in Koh Waen! Rund um die kleine, unbewohnten Insel…

Anemone Riff

Das Anemonen Riff liegt etwa 25km bis 27 km ostwärtig von Phuket Chalong. Ein Tauchschiff…

Koh Haa Yai

Die Ausmaße rechtfertigen die Namensgebung deutlich sichtbar: Koh Haa Yai bedeutet “Die Große der fünf…

Koh Haa

Etwa 15 Seemeilen südwestlich von Koh Lanta liegt die kleine Inselgruppe Koh Haa, eines der…

Hin Bida

Hin Bida ist ein kleines Riff, dessen Spitze wenige Meter aus dem Wasser ragt. Der…

Koh Bida

Die beiden Bida Inseln Koh Bida Nok und Koh Bida Nai liegen dicht beieinander nahe…

Kled Gaew Wreck

Das frühere Kanonenboot wurde am 19. März 2014 als künstliches Riff versenkt.